FALKEN wieder Hauptsponsor des 24h Rennens auf dem Nürburgring

Die Reifenmarke FALKEN bleibt ihrer Tradition treu und tritt auch in diesem Jahr als einer der Hauptsponsoren des ADAC Zurich 24h-Rennens auf, das vom 12. bis 13. Mai 2018 auf dem Nürburgring stattfindet. FALKEN ist bereits seit 1999 Partner der legendären Veranstaltung und baut das Engagement seitdem auf und neben der Strecke konsequent aus. Wie auch im letzten Jahr geht das Team FALKEN Motorsports mit zwei ikonischen Rennfahrzeugen an den Start: dem FALKEN Porsche 911 GT3R und der FALKEN BMW M6 GT3, der im letzten Jahr sein Debut feierte und mit einem stolzen achten Platz als drittbester BMW ins Ziel kam. Die beiden Sportwagen sind auf nahezu identischen Reifen unterwegs: Während die Vorderachse des Porsches mit FALKEN Reifen in der Dimension 300/660-18 und die Hinterachse in der Dimension 310/710-18 ausgestattet sind; wird sowohl die Vorder- als auch die Hinterachse des BMW mit FALKEN Reifen in der Dimension 310/710-18 ausgerüstet. Am Steuer des Porsches lösen sich die FALKEN-Fahrer Klaus Bachler (A) und Martin Ragginger (A) mit den Porsche-Werkspiloten Sven Müller (D) und Dirk Werner (D) ab. Der BMW wird wie im Vorjahr von den FALKEN-Fahrern Peter Dumbreck (GB) und Alexandre Imperatori (CH) pilotiert, die von Stef Dusseldorp (NL) und Jens Klingmann (D) unterstützt werden. FALKEN hat auch in diesem Jahr mehr als 400 Reifenhändler und mehr als 30 Journalisten aus allen europäischen Märkten eingeladen und präsentiert ihnen in unterschiedlichen Hosptitalities ein aufregendes Rennwochenende. Am Messestand im ring°boulevard werden die FALKEN Reifenmodelle AZENIS FK510, ZIEX ZE310 ECORUN sowie der EUROWINTER HS01 präsentiert und Fanartikel verteilt. An Fans und Familien richtet sich die Reifenwechsel-Challenge, die an einem eigens für das Rennen entwickelten „BMW-Prototypen“ ausgerichtet wird. An dem Modell kann mit professionellem Equipment auf Zeit der Reifen gewechselt werden. Ebenfalls am ring°boulevard findet die Autogrammstunde mit den Fahrern statt, in der die Motorsport-Fans ihre Idole einmal ganz nah erleben können. Im Fahrerlager gibt es einen FALKEN Stand, in dem Merchandising-Artikel, wie zum Beispiel FALKEN Bobby-Cars, Modellautos der Rennwagen und Badetücher an die Fans verkauft werden. Darüber hinaus gehören die spektakulären und schon legendären Shows der FALKEN Drift Teams auf der Rennstrecke und im historischen Fahrerlager zum Programm. Eine umfangreiche Begleitung des Geschehens auf FALKEN-eigenen Kanälen bei Facebook, Instagram, Youtube und der FALKEN-Website falkentyre.com ist ebenfalls Bestandteil der Aktivierung. Filmteams produzieren vor, während und nach dem Rennen umfassende Bewegtbildinhalte und streamen live aus den Cockpits auf einer Microsite (URL angeben) sowie der FALKEN Facebook-Seite. „Das 24h-Rennen bietet einen hervorragenden Rahmen, die Performance unserer Reifen zu präsentieren“, sagt Markus Bögner, Managing Director und COO bei Falken Tyre Europe. „Wir sind zuversichtlich, dass wir auch in diesem gute Rennergebnisse erzielen und unsere Gäste spannende Stunden beim härtesten Rennen der Welt erleben. Sie sind immer wieder von unserem umfangreichen Programm mit den unterschiedlichen Hospitality-Bereichen, Abendveranstaltungen, Taxi-und Drift-Fahrten begeistert.“