Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Presse

FALKEN Presenting Partner der Audi Nines in Österreich

Falken ist auch in diesem Jahr wieder Presenting Partner der Audi Nines, die in diesem Jahr gleich an zwei Orten in Österreich stattfinden: Sölden und Obergurgl-Hochgurgl.

Am 27. April 2019 werden mehr als 70 Athletinnen und Athleten ihre Ski- und Snowboard-Künste auf den eigens dafür präparierten Pisten präsentieren. In Sölden hat ein Team aus 16 Gestaltern, jeweils drei Pistenraupen und Baggern aus 150.000 Kubikmetern Schnee einen atemberaubenden zweistufigen Parcours für die Athleten geschaffen. Ein speziell für die Bedürfnisse der Athletinnen zugeschnittener Parcours entstand in Obergurgl-Hochgurgl. Dort hat ein achtköpfiges Team unter Einsatz von zwei Pistenraupen und einem Bagger aus 35.000 Kubikmetern Schnee einen Parcours geschaffen, dessen Highlights eine Skater-Rampe „Rainbow Rail“ und eine sogenannte Wallride sind.

Die Freeski und Snowboard-Athleten kommen aus 17 Nationen, unter denen auch einige Olympiasieger und Weltmeister sind. Der Freeskier Flo Preuss, der 2017 in der Sierra Nevada (Spanien) sein WM-Debut feierte, und die World-Rookie-Tour-Siegerin Annika Morgan werden aus Deutschland am Start sein.

Falken hat als Presenting Partner in diesem Jahr zwanzig Händler und Journalisten eingeladen, die mit der Reifenmarke ein begeisterndes Schnee-Wochenende erleben werden. Als Presenting Partner hat Falken an unterschiedlichen, vorher festgelegten Positionen das Branding und wird in der Kommunikation mitbeworben, wie zum Beispiel im Logo der Audi Nines. Die Wettbewerbe werden vom Veranstalter zur Content-Produktion genutzt, auf den Falken dann auch zurückgreifen kann. So fließt Audi Nine Content beispielsweise in die nächste Winter-TV-Kampagne mit ein.

Aktuelle Neuigkeiten


Geruchsarmer Naturkautschuk von Sumitomo Rubber Industries entwickelt

Ein deutlich wahrnehmbar weniger stark riechender Naturkautschuk hat jetzt die Sumitomo Rubber Industries Ltd. entwickelt. Das Unternehmen identifizierte dazu erfolgreich zunächst die Quellen, die für die spezifischen Gerüche verantwortlich sind, um daraufhin eine neue Spezifikation von Naturkautschuk zu entwickeln: Das dabei entstandene “Reduced Odor Natural Rubber” setzt deutlich weniger Geruch frei.

Facebook