Presse

Falken startet am kommenden Samstag in neue NLS Saison

Nach der witterungsbedingten Absage des ersten Laufs vor drei Wochen startet Falken am kommenden Samstag in die neue Saison der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) 2021. Am Steuer der beiden Porsche 911 GT3 R sitzen drei Bekannte und ein Neuling.

Der Belgier Alessio Picariello wird sein Renndebüt in Falken-Farben geben und sich die #3 mit Porsche-Werksfahrer Dirk Werner teilen. Das Schwesterauto mit der Startnummer 4 pilotieren Sven Müller und der Österreicher Thomas Preining.

„Wir freuen uns sehr auf den verspäteten Saisonauftakt und hoffen auf gute Wetterbedingungen. Die Vorhersage verspricht immerhin trockene Streckenverhältnisse und Temperaturen bis zu acht Grad“, sagt Stefanie Olbertz von Falken Motorsports und ergänzt: „Durch die Absage von Lauf 1 ist uns wertvolle Testzeit verloren gegangen, welche wir nun aufholen möchten. Wir sind gut vorbereitet und ich bin guter Dinge, dass dies gelingen wird.“

Das Zeittraining findet wie immer von 8:30-10:00 Uhr statt, die Startflagge zum 45. NIMEX DMV 4h-Rennen fällt um 12:00 Uhr.

Aktuelle Neuigkeiten


Falken mit erfolgreicher Generalprobe für das 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Falken hat eine erfolgreiche Generalprobe für das legendäre 24h-Rennen auf dem Nürburgring abgeschlossen: Beim sechsstündigen Qualifikationsrennen, bei dem sich Teams und Fahrer am vergangenen Wochenende auf den großen Langstreckenklassiker (3. bis 6. Juni 2021) einstimmen konnten, erreichten die beiden Porsche 911 GT3 R auf der sechsten und 21. Gesamtposition das Ziel.

Facebook