Presse

FALKEN AZENIS FK510 erhält das Prädikat „Vorbildlich“ im Großen Auto BILD Sommerreifentest

Zum vierten Mal in Folge hat ein Falken Sommerreifen das Prädikat „Vorbildlich“ im Großen Auto BILD Sommerreifentest erzielt. Das Falken Spitzenmodell im Ultra-High-Performance-Segment, AZENIS FK510, errang in diesem Jahr abermals mit dem siebten Platz einen Platz unter den Top-Ten der getesteten Sommerreifen. Getestet wurden insgesamt 50 Sommerprofile in der Dimension 245/45R 18 100Y auf einem BMW der 5er Reihe.

„Sommerprofil mit stabil sicheren Handlingsqualitäten, kurze Nassbremswege, leises Vorbeifahrgeräusch, hohe Laufleistung, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis“, sind die Stärken, die die unabhängigen Tester dem Falken AZENIS FK510 attestieren.

Allein, um in den Haupttest zu gelangen, mussten sich die Reifen einem Bremstest auf nasser und trockener Fahrbahn unterziehen. Bei Ausgangsgeschwindigkeiten von 100 km/h (trocken) und 80 km/h (nass) konnte sich der Falken Reifen mit 30,7 m bei Nässe und 36 m auf trockener Fahrbahn für den Haupttest, der aus 20 Finalisten bestand, qualifizieren.

Hier konnte der Falken Reifen an seine Erfolge anknüpfen: Mit einer Preis-Laufleistung von 11,90 Euro pro 1.000 Kilometer konnte sich der Reifen mit einem ersten Platz an die Spitze der Finalisten setzen. Einen zweiten Platz erzielte der AZENIS FK510 in der Rubrik Laufleistung: Hier ist der Reifen mit 39.063 kalkulierten Kilometern nicht einmal 6.000 km hinter dem Erstplatzieren in dieser Rubrik. Dass bei Reifen mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis nicht auf Sicherheit verzichtet werden muss, zeigen die Ergebnisse beim Aquaplaning und Kurvenaquaplaning: Mit einer Aufschwimmgeschwindigkeit mit 95,5 km/h und einer Querbeschleunigung von 3,66 m/s2 konnte sich der Falken AZENIS FK 510 in dieser Rubrik einen Platz unter den Top-Ten sichern. Darüber hinaus erzielte der Falken Reifen mit einem Bremsweg von 48 m aus Tempo 100 eine Platzierung in den Top-Ten in dieser Rubrik.

„Wir sind sehr stolz darauf, das Prädikat `Vorbildich` in diesem renommierten Test erzielt zu haben, freut sich Andreas Giese, Senior Manager Corporate Planning und Product Planning bei Falken Tyre Europe GmbH, über das Ergebnis. „Auch die Ergebnisse in den anderen Rubriken, wie zum Beispiel Seitenführung und Handling, können sich mehr als sehen lassen. Hier haben wir abermals gezeigt, dass wir mit der Qualität unserer Reifen deutlich im Premiumsegment mitspielen können.“

Der FALKEN AZENIS FK510 ist seit 2016 im Markt und heute in 93 Größen, 17 bis 22 Zoll, in den Serien 25 - 55 erhältlich. Er ist mit dem Geschwindigkeitssymbol W und Y bzw. (Y), was bedeutet, dass der Reifen bis zu 300 km/h bzw. > 300 km/h zugelassen ist.

Aktuelle Neuigkeiten


Facebook