Presse

Wir erweitern unsere Präsenz im virtuellen Motorsport

Offenbach, den 2. Mai 2023 - Nürburgring, Watkins Glen, 24h Spa, Le Mans oder 8h Fuji? Was wie das Who-is-Who der Rennstrecken klingt, sind eure nächsten Destinationen! Denn Falken nimmt euch mit auf die virtuelle Reise zu den schönsten und spektakulärsten Strecken der Welt. Wir erweitern unsere Präsenz im virtuellen Motorsport und gehen in dieser Saison zum ersten Mal mit unserem eigenen Rennteam auf virtuelle Rennstrecken. Dazu haben wir das Sponsoring eines eigenen Rennteams übernommen und sind dazu eine Partnerschaft mit Dörr Esports eingegangen. Auftakt machen die „24h vom Nürburgring“, ein mit Spannung erwartetes Spezialevent auf der iRacing-Simulation, das eine Woche vor dem echten 24-Stunden-Rennen stattfindet.

Wie das reale Original ist die online Veranstaltung bekannt für ihren intensiven Wettbewerb und die anspruchsvollen Streckenbedingungen, die die Fahrer herausfordern, ihr Können und ihre Ausdauer im Laufe des zermürbenden Rennens unter Beweis zu stellen. Unser Team freut sich darauf, mit drei hochqualifizierten Fahrern - Damon Woods, Michael Rächl und Jan Ternjak - am Steuer des Porsche 911 GT3 R teilzunehmen. Jeder Fahrer bringt seine eigenen Stärken und Erfahrungen in das Team ein, so dass wir eine beeindruckende Kombination bilden, die auf der Strecke überzeugen wird. Wir sind zuversichtlich, dass unser Team sein Bestes geben und dieser spannenden Veranstaltung seinen Stempel aufdrücken wird.

"Nachdem wir nun das zweite Jahr bei iRacing dabei sind, war es ein logischer Schritt, ein eigenes Team aufzubauen. Mit Dörr Esports haben wir einen sehr starken Partner gefunden. Das Sponsoring ermöglicht es uns, unseren Ruf als führende Motorsportmarke auszubauen und gleichzeitig ein neues Publikum zu erreichen, das näher an die leidenschaftliche Sim-Racing-Community heranrückt", kommentiert Dennis Wilstermann, Assistant Manager Marketing bei Falken Tyre Europe GmbH.

Leonard Krippner, Team Kapitän bei Dörr Esports freut sich über die Partnerschaft: „Als Fahrer und Team-Captain ist es eine riesige Ehre und ein Privileg, eine Partnerschaft mit der Falken Tyre Europe GmbH eingehen zu dürfen. Das immer mehr prestigeträchtige Namen aus dem realen Motorsport ernsthaftes Interesse in SimRacing investieren, ist ein tolles Zeichen für alle Menschen, die den Sport mit uns teilen. Als Mitglied von Dörr Esports ist es sehr belohnend zu sehen, dass wir uns mit harter Arbeit ein Standing erarbeiten konnten, das solche Kooperationen erst ermöglicht. Mit all unserer Erfahrung werden wir unser Bestes geben, um Falken auf dem höchsten Level zu repräsentieren. Ich freue mich schon darauf, die einzigartigen Farben des Teams auf den virtuellen Rennstrecken vertreten zu dürfen.“

Christian Baur, Team Manager Dörr Esports, ist begeistert: „Aus meiner Sicht kommt zusammen, was zusammenkommen muss. Falken Tyres war schon immer eine innovative Brand, die neue Felder erobert hat. Angefangen beim Falken Drift Team bis hin zum eigenen Motorsport Team für die NLS und das 24h Rennen am Nürburgring. Dass Falken nun auch mit einem eigenen Sim Racing Team in den virtuellen Motorsport einsteigt, ist für mich ein logischer und richtiger Schritt. Dass sich Falken für eine Kooperation mit Dörr Esports hat, freut uns natürlich ungemein. Und wir werden alles dafür tun, dass Falken seine Erfolgsstory im Motorsport von jetzt an auch auf den digitalen Rennstrecken fortschreiben kann.“

Hier der finale Rennkalender:

May 13 - 14 /// 24h Nürburgring Juni 17 /// 6H Watkins Glen Juli 22 - 23 // 24h Spa Oktober 7 /// Petit Le Mans November 11 /// 8h Fuji

Aktuelle Neuigkeiten


Preisankündigungsschreiben

wir möchten Sie darüber informieren, dass die Falken Tyre Europe GmbH ab dem 1. Juni 2024 europaweit strukturelle Preisanpassungen vornehmen wird. Diese Änderungen betreffen die Marken Falken und Sumitomo in verschiedenen Produktsegmenten.

Die Grüne Hölle ruft: Falken Motorsports ist bereit für den Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie

Am kommenden Wochenende startet Falken Motorsports in die neue Nordschleifen-Saison: Beim Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) werden die beiden türkis-blauen Porsche 911 GT3 R (992) die ersten zwei Rennen des Jahres bestreiten. Alessio Picariello, Joel Eriksson und Martin Ragginger greifen an beiden Tagen in das Porsche-Lenkrad, während Tim Heinemann und Nico Menzel jeweils ein Rennen in Angriff nehmen. Die japanische Reifenmarke, die auch zu den offiziellen Partnern der beliebten Meisterschaft gehört, nimmt beim Saisonstart auf der legendären Nordschleife den Gesamtsieg ins Visier.

ams-Testurteil „gut“ für den Falken Azenis FK520

Das Fachmagazin „auto motor und sport“ untersuchte Sommerreifen in der Größe 235/55 R 18 für die beliebte Fahrzeugkategorie der SUVs wie den Volkswagen Tiguan, Opel Grandland oder Toyota RAV4. Dabei trat der Falken Azenis FK 520 gegen sieben Wettbewerber an.

Facebook