Presse

Falken Kundenteam erzielt ersten Platz auf dem Nürburgring

Der Volkswagen Golf GTI TCR von Max Kruse Racing, bestückt mit dem Falken AZENIS-Rennreifen, erzielte am letzten Wochenende erstmals einen Klassensieg in der Nürburgring Langstreckenserie auf dem Nürburgring. Der SP3T-Pole-Setter und Klassensieger war eines von sechs Fahrzeugen, darunter ein Porsche 911 GT3 Cup MR (Typ 997) Volkswagen Sciroccos, Golfs und Cupra, der in dieser Serie mit Falken Reifen ausgerüstet war.

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt, testet und fährt Falken seine Reifen auf der anspruchsvollen Nordschleife, die unterschiedliche Straßenbeläge, jede Art von Kurven sowie die Möglichkeit bietet, innerhalb eines Tages unterschiedliche Witterungsbedingungen zu erleben. Seit kurzem sind Falken Rennreifen auch für den Kundensport erhältlich.

„Unsere Kunden können jetzt von unseren Erfahrungen profitieren, die wir bei der Entwicklung unserer Reifen auf der Nordschleife sammeln konnten“, kommentiert Stefanie Olbertz, verantwortlich für den Motorsport bei der Falken Tyre Europe GmbH, den Einsatz. „Egal, ob auf nasser oder trockener Strecke, an diesem Wochenende haben wir uns sowohl mit Front-, oder Heckangetriebenen Fahrzeugen zwei Klassenerfolge und einen Klassensieg gesichert. Die Ergebnisse unterstreichen, wie benutzerfreundlich unsere Reifen sind und wie leicht sie es den Fahrern und Ingenieuren machen, sie auf das Fahrzeug abzustimmen und zu fahren.“

„Wir haben zum ersten Mal Falken Reifen eingesetzt und festgestellt, dass sie nicht nur mit anderen Reifen mithalten können, sondern darüber hinaus auch wertvolle Erkenntnisse und Ergebnisse liefern“, kommentiert Benjamin Leuchter, Volkswagen Brand Ambassador und Team Chef bei Max Kruse Racing.

Die AZENIS-Rennreifen sind als Slick-, Intermediate und Regenreifen in verschiedenen Mischungen erhältlich. Das Größenangebot geht von 220/620R17 bis 330/710R18 und soll sukzessiv erweitert werden. Alle Falken Rennreifen sind über das Tyre Trade Center in Meuspath, dem von Falken autorisierten Händler, erhältlich und jeweils an den Rennwochenenden am Race Truck im NLS-Fahrerlager vor Ort verfügbar.

Aktuelle Neuigkeiten


Facebook