Presse

Neu entwickelter Supersportler: Falken AZENIS RS820

Für die leistungsstärksten Automobile geht jetzt eine perfekte U-UHP-Bereifung an den Start: der brandneue Falken AZENIS RS820. Konsequent haben die Entwickler von Falken Tyres Europe umfassende Erfahrungen aus dem Motorsport sowie die herausragenden technologischen Möglichkeiten von Sumitomo Rubber Industries Ltd. eingesetzt, um ein exzellentes Hochleistungsprodukt zur Serienreife zu führen. Der Falken AZENIS RS820 wird zunächst in 38 Größen der Serien 30 bis 45 mit 19 bis 21 Zoll Durchmesser für Geschwindigkeiten bis 300 km/h produziert.

Ob Audi R8, Aston Martin Vantage, BMW M5, Cupra Formentor, Porsche 911 oder Mercedes-Benz AMG GT – die fulminanten Leistungen der Boliden fordern der Bereifung ein Maximum ab. Entsprechend groß ist der Druck auf die Reifenentwickler, ein nicht nur geeignetes, sondern perfekt unter verschiedenen Bedingungen funktionierendes Produkt zu konzipieren und serienreif zu machen. Das ist Falken Tyres Europe mit dem neuen Falken AZENIS RS 820 gelungen, denn er überzeugt mit größtmöglicher Sicherheit auf Nässe und im Trockenen, er rollt leise und komfortabel ab, aber vor allem erfüllt er die höchsten Erwartungen an dynamische Eigenschaften.

Ambitionierte Fahrer sportlicher Autos werden ihre Wünsche an besonders präzise Handling-Eigenschaften erfüllt sehen. Dabei hilft nicht nur die asymmetrische Profilgestaltung mit vier umlaufenden Profilrillen. Auch die besonders stabil ausgelegte Außenschulter zeigt enorm viel Gummi, und über die gesamte Lauffläche weist das Profil einen hohen Positivanteil auf. Alles zusammen sorgt für herausragende Fahrstabilität und beste Kontrolle selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Dies sichert außer der Profilgestaltung auch die darunter eingesetzte Technologie aus dem Motorsport: Aramid-Verstärkungen in den somit hybrid ausgelegten Festigkeitsträgern.

Neben diesem Gürtel in Hybridbauweise sorgen auch die optimierte Bodenaufstandsfläche sowie eine, in Anbetracht der geringen Reifenquerschnitte, relativ runde Reifenseitenwand für Vorteile. Die somit erzielte besonders gleichmäßige Druckverteilung in der Bodenaufstandsfläche bleibt auch in extremen fahrdynamischen Situationen erhalten und messbar: für ein Plus an Sicherheit im Grenzbereich. Nicht zuletzt suchten die Entwicklungsingenieure weiter nach Einsparungsmöglichkeiten beim Gewicht und konnten vergleichsweise leichte Reifen zur Serienreife bringen.

Die umlaufen Profilrippen des Falken AZENIS RS820 sorgen über die gute Seitenführung in Kurven hinaus zusätzlich für einen stabilen Geradeauslauf. Die breiten, tiefen Rillen hingegen können viel Wasser aufnehmen und bieten so einen guten Schutz gegen Aquaplaning.

Neben der Profilgestaltung und Konstruktion spielt die einzigartige Advanced 4D Nano Design-Technologie bei dem jüngsten und sportlichsten Produkt von Falken eine wichtige Rolle. Die aus einer Vielzahl von Komponenten zusammengestellte Laufflächenmischung des Neuzugangs erweist sich als ausgesprochen robust und überzeugt auf unterschiedlichsten Fahrbahnen durch ihre Steifigkeit gleichermaßen wie ihre Flexibilität. So erreicht der Falken AZENIS RS820 nicht nur herausragende Nässeeigenschaften und Verzögerungsleistungen, sondern bewährt sich bei unterschiedlichsten Temperaturen. Nicht zuletzt die außergewöhnlich guten Fahreigenschaften beim Trockenhandling runden das positive Bild ab.

Bei letzten internen Versuchen setzte sich der Falken AZENIS RS820 sowohl gegen eine hausinterne Konkurrenz als auch gegen einen Premium-Wettbewerber in wichtigen Kriterien durch und erzielte bessere Leistungen beim Bremsen auf nassen Fahrbahnen, im Trockenhandling, bei den Rundenzeiten auf trockenen Strecken und der Hochgeschwindigkeits-Sicherheit. Die Versuche wurden in Idiada/ Spanien auf einen Golf GTI Clubsport durchgeführt. Die Labelwerte indes stehen noch nicht final fest und werden vorläufig auf A (Nässe), B (Geräusche) und C (Kraftstoffverbrauch) eingestuft.

Von 38 zunächst geplanten Dimensionen werden noch im Jahr 2023 dreißig Größen in Produktion gehen. Die weiteren folgen 2024.

Der Blick auf die aerodynamisch gestalteten Seitenwände mit attraktiver Nano-Black-Beschriftung zeigt eine Palette mit 19, 20 und 21 Zoll Durchmesser und Querschnitten von 45 bis 30 Prozent.

Aktuelle Neuigkeiten


Falken Motorsports kämpft beim 24h-Rennen am Nürburgring um den Gesamtsieg

Für Falken Motorsports steht an diesem Wochenende (30. Mai bis 2. Juni 2024) der Höhepunkt des Jahres bevor: Das Rennteam der japanischen Reifenmarke wird beim legendären ADAC RAVENOL 24h Nürburgring um den heiß begehrten Gesamtsieg kämpfen. Nach drei Siegen in den ersten vier Rennen des Jahres zählt Falken Motorsports zu den Top-Favoriten auf der Nordschleife: Am Steuer der beiden türkis-blauen Porsche 911 GT3 R (992) werden sich Julien Andlauer, Klaus Bachler, Sven Müller und Alessio Picariello sowie Joel Eriksson, Tim Heinemann, Nico Menzel und Martin Ragginger abwechseln.

Falken feiert den Diversity Day

Ethnische Herkunft, Hautfarbe, Weltanschauung spielen bei Falken keine Rolle. Die Falken Tyre Europe GmbH hat mittlerweile 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 23 verschiedenen Nationen. Was diese 230 Menschen gemeinsam haben? Sie gehören zur Falken Family! Am 28. Mai 2024 ist es daher so weit: Falken feiert den Diversity Day.

Facebook