Presse

"A Monument to the Art of Racing" sichert sich den International Motor Film Award

Unser Film "A Monument to the Art of Racing" hat in der Kategorie “Bester Event Film“ den begehrten International Motor Film Award gewonnen und reiht sich damit in die Liga der besten und renommiertesten Filme wie zum Beispiel die Spots von Porsche, Nascar oder den Le Mans Filmen ein. Die große Enthüllung der Gewinner des prestigeträchtigen Awards fand letzten Donnerstag im berühmten Alexandra Palace in London statt.

Der preisgekrönte Film wurde unter Regie von mit Motionctrl, Tobias Kahler, kreiert und markiert einen weiteren Film in unserer erfolgreichen Filmreihe zum 24h-Rennen mit ihm am Steuer. Der im Juni veröffentlichte Film begleitet das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2023 und taucht tief in die Emotionen der Fahrer und des gesamten Motorsport-Teams ein. Dafür haben wir über zwanzig Stunden Rohmaterial in nur einer Woche während des Rennens im Mai 2023 gesammelt.

"Es ist einfach großartig, diese Auszeichnung zu erhalten, insbesondere in einem so anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld", erklärte Dennis Wilstermann, Assistant Manager bei der Falken Tyre Europe GmbH. "Der Preis würdigt die Besten in der Welt der Automobilfilme, und er gebührt allen, vor allem jedoch Tobias Kahler und seinem Team.“

Aktuelle Neuigkeiten


Preisankündigungsschreiben

wir möchten Sie darüber informieren, dass die Falken Tyre Europe GmbH ab dem 1. Juni 2024 europaweit strukturelle Preisanpassungen vornehmen wird. Diese Änderungen betreffen die Marken Falken und Sumitomo in verschiedenen Produktsegmenten.

Die Grüne Hölle ruft: Falken Motorsports ist bereit für den Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie

Am kommenden Wochenende startet Falken Motorsports in die neue Nordschleifen-Saison: Beim Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) werden die beiden türkis-blauen Porsche 911 GT3 R (992) die ersten zwei Rennen des Jahres bestreiten. Alessio Picariello, Joel Eriksson und Martin Ragginger greifen an beiden Tagen in das Porsche-Lenkrad, während Tim Heinemann und Nico Menzel jeweils ein Rennen in Angriff nehmen. Die japanische Reifenmarke, die auch zu den offiziellen Partnern der beliebten Meisterschaft gehört, nimmt beim Saisonstart auf der legendären Nordschleife den Gesamtsieg ins Visier.

ams-Testurteil „gut“ für den Falken Azenis FK520

Das Fachmagazin „auto motor und sport“ untersuchte Sommerreifen in der Größe 235/55 R 18 für die beliebte Fahrzeugkategorie der SUVs wie den Volkswagen Tiguan, Opel Grandland oder Toyota RAV4. Dabei trat der Falken Azenis FK 520 gegen sieben Wettbewerber an.

Facebook