Presse

Falken AZENIS FK520 „Sehr empfehlenswert“ und Preis-Leistungs-Empfehlung im Sommerreifentest der Auto Zeitung

Der Falken AZENIS FK520 hat nicht nur das Prädikat „Sehr empfehlenswert“, sondern auch die „Preis-Leistungs-Empfehlung“ im Sommerreifentest der Auto Zeitung erhalten.

Die Tester bescheinigen dem Falken Reifen auf nassem Untergrund „ordentlich Grip“ und „nur moderate Lastwechselreaktionen“. Im Trockenbereich auf dem Slalom-Parcours loben die unabhängigen Tester der Auto Zeitung die „entschlossene und präzise“ Lenkrichtung und heben die starke Handling-Fahrt hervor, die sehr nah an die Topzeiten der Erstplatzierten herankommt.

Diese Eigenschaften kommen nicht von ungefähr, schließlich ist der Falken UHP dank einer Aramid-Verstärkung strukturell fester und daher weniger verformbar. Das führt nicht nur zu einer verbesserten Fahrstabilität und präziserem Einlenkverhalten, die geringe Verformbarkeit zahlt außerdem auf das Nass- und Trocken-Grip-Konto ein.

Das Fazit der Tester ist durchweg positiv, was sich auch im Prädikat „Sehr empfehlenswert“ widerspiegelt. Zu guter Letzt bekommt der Falken AZENIS FK520 noch den „Preis- Leistungs-Tipp“ – da der Reifen zu einem „fairen“ Preis immer in „Schlagdistanz zu den Spitzen-Produkten“ bleibt.

„Dieser Test macht deutlich, dass unser Konzept sehr gut aufgeht, einen Reifen mit Premium-Eigenschaften zu einem fairen Preis- Leistungsverhältnis herauszubringen“, freut sich Andreas Giese, Chief Corporate Officer bei der Falken Tyre Europe GmbH über das Ergebnis. „Insbesondere in Zeiten wie diesen ist es gut zu wissen, dass Sicherheit und Fahrkomfort bezahlbar bleiben und niemand darauf verzichten muss.“

Aktuelle Neuigkeiten


Preisankündigungsschreiben

wir möchten Sie darüber informieren, dass die Falken Tyre Europe GmbH ab dem 1. Juni 2024 europaweit strukturelle Preisanpassungen vornehmen wird. Diese Änderungen betreffen die Marken Falken und Sumitomo in verschiedenen Produktsegmenten.

Die Grüne Hölle ruft: Falken Motorsports ist bereit für den Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie

Am kommenden Wochenende startet Falken Motorsports in die neue Nordschleifen-Saison: Beim Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) werden die beiden türkis-blauen Porsche 911 GT3 R (992) die ersten zwei Rennen des Jahres bestreiten. Alessio Picariello, Joel Eriksson und Martin Ragginger greifen an beiden Tagen in das Porsche-Lenkrad, während Tim Heinemann und Nico Menzel jeweils ein Rennen in Angriff nehmen. Die japanische Reifenmarke, die auch zu den offiziellen Partnern der beliebten Meisterschaft gehört, nimmt beim Saisonstart auf der legendären Nordschleife den Gesamtsieg ins Visier.

ams-Testurteil „gut“ für den Falken Azenis FK520

Das Fachmagazin „auto motor und sport“ untersuchte Sommerreifen in der Größe 235/55 R 18 für die beliebte Fahrzeugkategorie der SUVs wie den Volkswagen Tiguan, Opel Grandland oder Toyota RAV4. Dabei trat der Falken Azenis FK 520 gegen sieben Wettbewerber an.

Facebook