Presse

Sumitomo Rubber Technology mit höchstem Preis der Reifenindustrie ausgezeichnet

Die Ergebnisse aus der Forschung, aus Tomatenenzymen eine nachhaltige und zuverlässige Alternative zu Naturkautschuk für künftige Anwendungen im Autoreifen herzustellen, wird mit dem „Tire Technology international Award for Innovation and Excellence“ ausgezeichnet.

Sumitomo Rubber Industries Ltd., der Mutterkonzern von Falken, und führende Forschungseinrichtungen in Japan haben im letzten Jahr ein Verfahren entwickelt, das zu einer weiteren Nutzung der Ressource Naturkautschuk und damit zur Entwicklung neuer Kautschukversionen führt, die auch zu einer Optimierung der allgemeinen Reifeneigenschaften beitragen. Die Forscher haben dafür ein Teilstück einer Naturkautschuk-Synthase identifiziert, das eine wichtige Rolle bei der Steuerung der Polymerkettenlänge von Naturkautschuk spielt. Mit diesem Wissen soll es gelingen, ein Biomolekül herzustellen, das über bessere Eigenschaften als Naturkautschuk verfügt und sich die Reifen-Ingenieure zunutze machen, um die Reifen weiterhin zu optimieren.

Der „R&D Breakthrough of the Year“ – Award geht ebenfalls an die Sumitomo Rubber Industries Ltd. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Jury die Erforschung einer neuen Technik zur Entdeckung neuer wichtiger Bestandteile von Naturkautschuk zur Verbesserung der Kautschukausbeute.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus internationalen Journalisten und Branchenexperten, zeichnet die besten neuen Technologien und Innovationen aus der ganzen Welt aus. Die Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence gelten als die höchste Auszeichnung der Branche. Der Award wird im Rahmen der „Tire Technology International 2023“ Konferenz am 21. März 2023 an Dr. Bernd Löwenhaupt, Managing Director von Sumitomo Rubber Europe GmbH, verliehen.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Anstrengungen einen nachhaltigen und fortschrittlichen Reifen zu produzieren, in diesem exklusiven Rahmen ausgezeichnet werden“, freut sich Dr. Bernd Löwenhaupt über die Auszeichnungen. „Mit diesen Auszeichnungen würdigt die Jury auch unser Engagement in der Forschung und Entwicklung, in der wir auch andere, auf dem ersten Blick unkonventionelle Wege einschlagen, um an das Ziel zu kommen“.

Es ist das fünfte Mal, dass Sumitomo Rubber Industries den "Tire Technology of the Year Award" erhält, nachdem SRI bereits für ihre "4th Generation Run-Flat Tire Technology" (2010), "Advanced 4D Nano Design New Materials Development Technology" (2017) und "Sensing Core Technology" (2019) sowie im letzten Jahr (2022) für die „Performance Sustaining Technology“ ausgezeichnet wurde.

Aktuelle Neuigkeiten


Preisankündigungsschreiben

wir möchten Sie darüber informieren, dass die Falken Tyre Europe GmbH ab dem 1. Juni 2024 europaweit strukturelle Preisanpassungen vornehmen wird. Diese Änderungen betreffen die Marken Falken und Sumitomo in verschiedenen Produktsegmenten.

Die Grüne Hölle ruft: Falken Motorsports ist bereit für den Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie

Am kommenden Wochenende startet Falken Motorsports in die neue Nordschleifen-Saison: Beim Saisonauftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) werden die beiden türkis-blauen Porsche 911 GT3 R (992) die ersten zwei Rennen des Jahres bestreiten. Alessio Picariello, Joel Eriksson und Martin Ragginger greifen an beiden Tagen in das Porsche-Lenkrad, während Tim Heinemann und Nico Menzel jeweils ein Rennen in Angriff nehmen. Die japanische Reifenmarke, die auch zu den offiziellen Partnern der beliebten Meisterschaft gehört, nimmt beim Saisonstart auf der legendären Nordschleife den Gesamtsieg ins Visier.

ams-Testurteil „gut“ für den Falken Azenis FK520

Das Fachmagazin „auto motor und sport“ untersuchte Sommerreifen in der Größe 235/55 R 18 für die beliebte Fahrzeugkategorie der SUVs wie den Volkswagen Tiguan, Opel Grandland oder Toyota RAV4. Dabei trat der Falken Azenis FK 520 gegen sieben Wettbewerber an.

Facebook