Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

RUNFLAT-TECHNOLOGIE

RUNFLAT-TECHNOLOGIE

Verliert ein herkömmlicher Reifen Luft, wird er auf der Felge deformiert, die dadurch entstehende Hitze zerstört den Reifen binnen kurzer Zeit. Um diesem Problem entgegenzuwirken, führte Sumitomo Rubber Industries, Ltd. unter der Dachmarke Dunlop 1970 den weltweit ersten Runflat-Reifen mit Notlaufeigenschaften ein. Diese reduzieren die Deformation des beschädigten Reifens durch eine verstärkte Konstruktion der Seitenwand, sodass eine Weiterfahrt für mindestens 80 km bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h möglich ist. Die FALKEN Runflat-Reifen bieten, trotz vorhandener Notlaufeigenschaften, maximale Performance in allen Bereichen. Bei der Verwendung von Notlaufreifen schreiben die Hersteller übrigens den Betrieb eines Reifendruck-Kontrollsystems vor, denn aufgrund der guten Fahreigenschaften trotz Luftverlust ist es durchaus möglich, dass der Autofahrer einen Defekt am Reifen gar nicht bemerkt.